Pressemitteilung März 2010

First CONGRESS

Swiss Federation of Clinical Neuro-Societies (SFCNS) 2 bis 4. Juni 2010, Congress Center Basel Die im Jahre 2009 neugegründete Swiss Federation of Clinical Neuro-Societies SFCNS sieht vor, alle drei Jahre einen Klinischen Neuro-Kongress in der Schweiz durchzuführen. Als Premiere gilt der „First SFCNS Congress“ vom 2. bis 4. Juni 2010 in Basel, welcher zugleich als erster wichtiger Schritt zum Erreichen der Ziele der Gesellschaft fungiert. Inhaltlich ist der Kongress den zerebrovaskulären Krankheiten mit dem Schwerpunkt Hirnschlag im Rahmen der SFCNS stroke campaign 2010 in Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Hirnschlag- Gesellschaft SHG gewidmet. Weitere Schwerpunktthemen sind Epilepsie und Wirbelsäule sowie Rückenmark. Dank höchst interessantem und attraktivem Programm soll eine grosse Mehrheit der beteiligten Gesellschaften angesprochen werden, so dass rund 800 Teilnehmer/innen aus der Schweiz und dem benachbarten Ausland an diesem Anlass erwartet werden. Anlässlich des Kongresses werden verschiedene Forschungspreise verliehen, darunter auch erstmals der hoch dotierte SFCNS Award sponsored by Merck Serono. Tagungspräsident ist Professor Christian W. Hess, Direktor und Chefarzt, Universitätsklinik für Neurologie, Inselspital Bern. christian.hess@insel.ch Über die SFCNS Ein gutes Jahr alt ist die Swiss Federation of Clinical Neuro-Societies SFCNS, welche unter einem Dach die sechs grössten Schweizer Ärztegesellschaften aus dem klinischen Neurobereich vereint und über 800 aktive Mitglieder repräsentiert. Die Föderation wurde im Juni 2008 unter der Schirmherrschaft von Prof. Claudio Bassetti (Präsident der Schweizerischen Neurologischen Gesellschaft, SNG), Prof. Gerhardt Hildebrandt (Altpräsident der Schweizerischen Gesellschaft für Neurochirurgie, SGN) und Prof. Anton Valavanis (Präsident der Schweizerischen Gesellschaft für Neuroradiologie, SGNR) ins Leben gerufen, um die Interessen der klinischen Neurowissenschaften in der Schweiz gemeinsam zu verfolgen. Bereits zwei Jahre zuvor hatten die Gründer zusammen mit Prof. Christian Hess, einem Altpräsidenten der SNG, in Zürich den Grundstein zum Aufbau der SFCNS gelegt.

Die SFCNS vereint aktuell die folgenden sechs Gründergesellschaften:

  • Schweizerische Neurologische Gesellschaft, SNG
  • Schweizerische Gesellschaft für Neurochirurgie, SGN
  • Schweizerische Gesellschaft für Neuroradiologie, SGNR
  • Schweizerische Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie, SGKN
  • Schweizerische Gesellschaft für Neuropädiatrie, SGNP
  • Schweizerische Gesellschaft für Neuropathologie, SGNPath Swiss Federation of Clinical Neuro-Societies SFCNS 2/2


Die Ziele der SFCNS lauten:

  1. Die Förderung der klinischen Neurowissenschaften in der Schweiz
  2. Förderung der interdisziplinären Zusammenarbeit mit neurowissenschaftlichen Organisationen (Standesorganisationen, politischen Instanzen und Kostenträgern), nicht zuletzt auch in Zusammenarbeit mit anderen neurowissenschaftlich interessierten Gesellschaften
  3. Förderung der Weiter- und Fortbildung im neurowissenschaftlichen Bereich generell
  4. Organisation von Weiter- und Fortbildungen.

 

Weitere Informationen über die SFCNS unter www.imk.ch/sfcns2010. Die vorliegende Pressemitteilung und ein Foto des Präsidenten, Prof. Dr. med. Claudio Bassetti, sind im Internet auf der Kongressweite http://kongress2.imk.ch/sfcns10/Presse verfügbar.

Professor Claudio Bassetti, Präsident der SFCNS und Präsident der Schweizerischen Neurologischen Gesellschaft (SNG). Claudio Bassetti ist Director vom Neurocenter (EOC) of Southern Switzerland im Ospedale Civico in Lugano. E-Mail: claudio.bassetti@eoc.ch

 

Kontakte und weitere Auskünfte:

Pressestelle der SFCNS Tagung 2010
SFCNS Swiss Federation of Clinical Neuro-Societies
Executive secretary
IMK Institut für Medizin und Kommunikation AG
Gabriela Deutsch
Münsterberg 1, CH-4001 Basel
Tel: +41 61 271 3551
gabriela.deutsch@imk.ch

 

PDF Pressefoto